FIAC - Prof. Dr. Knut Henkel


Nachhaltigkeits- und Finanzberichterstattung

Ihr Schlüssel zu fundierter und praxisorientierter Wissensvermittlung


Vereinfachtes Verfahren


Ein vereinfachtes Verfahren gibt es sowohl beim IAS 39 Hedge Accounting als auch beim IFRS 9 Impairment. Beim IAS 39 Hedge Accounting ist das vereinfachte Verfahren ein Effektivitätstest-Verfahren (Effektivitätstest: Überblick). Stimmen alle entscheidenden Parameter bei Grundgeschäft und Sicherungsinstrument überein (wie Laufzeit, Fälligkeitsdatum, Zahlungsströme, Nominalwert, Referenzzinssätze), so liegt die Vermutung nahe, dass in diesem Fall eine vereinfachte Bilanzierung von Sicherungszusammenhängen möglich ist und z.B. auf ein Backtesting des retrospektiven Effektivitätstest verzichtet werden kann (IAS 39.AG108). Der Standard stellt allerdings auch klar, dass ein Effektivitätstest nicht ganz entfallen kann. Eine Short Cut-Methode im Sinne der amerikanischen Rechnungslegung US-GAAP ist daher nach IAS 39 nicht möglich. Bezüglich des vereinfachten Verfahrens beim IFRS 9 Impairment siehe Impairment: Vereinfachtes Verfahren.

Hier finden Sie weitere Definitionen & Bedeutungen von Fachbegriffen der Bilanzierung von Finanzinstrumenten nach IFRS 9 (und HGB).

« Zurück zum Glossar Index

Weiter zur Übersicht der Seminare