FIAC - Prof. Dr. Knut Henkel


Nachhaltigkeits- und Finanzberichterstattung

Ihr Schlüssel zu fundierter und praxisorientierter Wissensvermittlung


Sicherungsinstrument


Im Rahmen von Hedge Accounting nach IAS 39 (siehe auch Hedge Accounting – Wahlrecht) sind als Sicherungsinstrument (Hedging Instrument) grundsätzlich nur Derivat zulässig. Lediglich bei der Absicherung von Fremdwährungsrisiken (FX) können auch nicht-derivative Finanzinstrumente als Sicherungsinstrumente eingesetzt werden (z.B. FX-Kredit). Nach IFRS 9 sind zudem grundsätzlich auch Nicht-Derivate der Bewertungskategorie Fair Value through Profit and Loss (FVTPL) zulässig (IFRS 9.6.2.2). Die Designation von Interne Geschäfte ist nicht zulässig.

Hier finden Sie weitere Definitionen & Bedeutungen von Fachbegriffen der Bilanzierung von Finanzinstrumenten nach IFRS 9 (und HGB).

« Zurück zum Glossar Index

Weiter zur Übersicht der Seminare