Agio (Aufgeld)

Frage: Wie wird Agio in der Bilanz behandelt?


  • Der Unterschiedsbetrag zwischen den Anschaffungskosten und dem Nominalwert wird als Agio bzw. Disagio bezeichnet.

  • Ein Agio (Disagio) liegt vor, wenn die Anschaffungskosten über (unter) dem Nominalwert liegen.

  • Im Rahmen der Ermittlung der Fortgeführte Anschaffungskosten (FAK) sind Agien / Disagien nach  IFRS 9.B5.4.4 unter Anwendung der Effektivzins-Methode über die Restlaufzeit GuV-wirksam aufzulösen (und nicht en bloc bei Vertragsabschluss oder am Ende der Laufzeit).

  • Quelle: Henkel/Eller (2009), Lfd. Nr. 11 u. Nr. 12
E-Mail
LinkedIn