Einzelabschluss

Frage: Was ist der Einzelabschluss und wie lauten seine Funktionen? 

  • (HGB / IFRS) Nach den Rechnungslegungsvorschriften unterliegen Unternehmen einer Rechnungspflicht, nach der sie verpflichtend einen Einzelabschluss aufzustellen haben, und zwar nach den Vorschriften des Handelsgesetzbuch (HGB). Dieser HGB-Einzelabschluss dient grundsätzlich allen drei Funktionen eines Abschlusses: der Information, der Kapitalerhaltung (Ausschüttungsbemessung) sowie der Grundlage für die Steuerbilanz (Maßgeblichkeitsprinzip). Für Informationszwecke kann der Bilanzierende freiwillig zusätzlich einen IFRS-Einzelabschluss erstellen (§ 325 Abs. 2a HGB).
  • Quelle: Henkel/Eller (2009), Lfd. Nr. 11 u. Nr. 12 
E-Mail
LinkedIn